Förderung und Finanzierung

Startseite Stromspeicher Förderung und Finanzierung

Erneuerbare Energien - Speicher

Strom aus Sonnenenergie erzeugen und speichern

Das KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Speicher" fördert die Nutzung von stationären Batteriespeichersystemen in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage, die an das elektrische Netz angeschlossen ist, durch zinsgünstige Darlehen der KfW und durch Tilgungszuschüsse, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) finanziert werden. | Quelle: www.kfw.de

KfW - Fördermöglichkeiten

Förderungsbestandteile

Die KfW-Förderung besteht aus 2 Teilen.

einem zinsgünstigen Kredit der KfW

einem Tilgungszuschuss aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Außerdem können Sie mit Hilfe des Förderprodukts einen stationären Batteriespeicher nachrüsten, wenn Sie Ihre Photovoltaikanlage nach dem 31.12.2012 in Betrieb genommen haben. Um für eine Nachrüstung den erhöhten Fördersatz in Anspruch nehmen zu können, muss zwischen der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage und der Inbetriebnahme des Batteriespeichersystems ein Zeitraum von mindestens 6 Monaten liegen.

KfW - Fördermöglichkeiten

KfW Förderung (275)
Erneuerbare Energien – Speicher


bis zu 100 % Ihrer Investitionskosten für das Batteriespeichersystem und die Photovoltaikanlage (ohne MwSt.)

100 % des Kreditbetrages werden ausgezahlt

abrufbar wahlweise in einer Summe oder in Teilbeträgen

Zur Förderung

Förderungsfragen

Das Merkblatt (KfW-Programm Erneuerbare Energien "Speicher") setzt sich wie folgt zusammen:

Förderziel

Wer kann Anträge stellen und wer ist von einer Förderung ausgeschlossen?

Was wird gefördert?

Ist eine Kombination mit anderen Förderprogrammen möglich?

Kreditbetrag, Laufzeit, Auszahlung, Zinssatz

Bereitstellung / Bereitstellungsprovision

Tilgung und Tilgungszuschuss

Wie erfolgt die Antragsstellung?

Welche Unterlagen sind bei Antragsstellung erforderlich?

Anforderung auf Verrechnung des Tilgungszuschusses

Beihilferechtliche Regelungen

Hinweis zur Subventionserheblichkeit

Merkblatt lesen

Zuschussänderung ab dem 1.1.2018

2017 erhielten Sie 13 % Zuschuss.

Ab 01.01.2018 bis zum Programmende am 31.12.2018 erhalten Sie 10 % Zuschuss. Maßgeblich ist das Datum des Antragseingangs bei der KfW-Bank.

Zur Förderung